Eis-Zauber selbst gemacht?

Noch bevor ich diesen Blog begonnen habe, hat­te ich mir im Super­markt mal eine Pack­ung „Eis-Zauber“* der Fir­ma Dia­mant gekauft.

Ich woll­te es mal aus­pro­bieren. Mit dieser Mis­chung soll es ange­blich sehr ein­fach sein, cremiges Milcheis oder Fruchteis (dafür gibt es eine andere Pack­ung) herzustel­len – sog­ar ohne Eis­maschine.

Ich gebe zu: Es war auch ein­fach. Masse in Behäl­ter, Milch dazu, das Ganze drei Minuten mix­en und fer­tig. Dann kön­nen je nach gewün­schter Eis­sorte noch weit­ere Zutaten ergänzt wer­den. Für Vanilleeis beispiel­sweise das Mark ein­er Vanilleschote, für Schoko­ladeneis drei Löf­fel Kakao und so weit­er. Da meine Fre­und­in gerne Schokoeis isst, aber das mit den herkömm­lichen Rezepten sehr aufwändig ist, habe ich mich für die Schoko­ladeneis-Vari­ante entsch­ieden.

Obwohl es the­o­retis­ch nicht nötig sein soll­te, ver­traue ich doch auf meine Eis­maschine und kippte die Masse rein. Die Kon­sis­tenz war auch danach und im Gefrier­schrank so, wie sie es bei Eis sein soll­te.

Aber: Das Eis schmeck­te nicht. Obwohl ich sicher­heit­shal­ber einen Löf­fel mehr Kakao zur Masse gegeben hat­te als auf der Pack­ung angegeben, schmeck­te das Eis immer noch viel zu süß mit einem kün­stlichen Nachgeschmack. Aber das soll­te mich nicht über­raschen, da dieser Eis-Zauber-Mix von einem Zuck­er­pro­duzen­ten verkauft wird. Die wol­len eben auch ihre Pro­duk­te loswer­den.

Dazu kommt, dass in der Mis­chung neben ver­schiede­nen Zuck­er­arten (Glukos­esirup, Zuck­er, Trauben­zuck­er) und Mager­milch­pul­ver auch gehärtetes Pflanzen­fett, Emul­ga­toren, Vanil­learo­ma, Milchei­weiß, Verdick­ungsmit­tel und Farb­stoff enthält. Mit diesem Chemiemix wird der eigentliche Sinn von selb­st­gemachtem Eis wieder kon­terkari­ert: Leck­ere eigene Eis­sorten mit den besten aus­gewählten natür­lichen Zutaten ohne kün­stliche Zusatzstof­fe zu genießen.

Für mich bleibt dieses Exper­i­ment ein ein­ma­liger Aus­flug. Werde ich das Schokoeis doch wieder vol­lkom­men selb­st machen müssen.

* Affil­i­ate-Link

0 Kommentare… füg einen hinzu

Hinterlasse einen Kommentar

Close